Freitag, 12. Dezember 2014

What to wear at christmas


Das Weihnachtsfest lädt nicht nur dazu ein, das traute Heim mit Kerzen, Lichterketten und Adventkalender und den Christbaum mit schönem Weihnachtsschmuck zu dekorieren, sondern auch sich selbst für den besonderen Tag und Abend in Schale zu werfen. Für mich ist die Farbe, die zu Weihnachten gehört wie Ketchup zu Pommes frites, einfach seit Jahren rot. Deswegen findet man jedes Jahr einen roten Farbtupfer in meinem Outfit. Da man am 24. Dezember meistens nicht wirklich Zeit dazu hat, einen Outfitwechsel durchzuführen, muss das Outfit alltagstauglich, also für einen Besuch bei Freunden oder am Weihnachtsmarkt, und feierlich, für den heiligen Abend inklusive Bescherung und Abendessen, sein. Die Boots und der Mantel halten warm, eignen sich deswegen hervorragend für einen Nachmittagsbesuch am Christkindlmarkt oder einem Spaziergang durch die glitzernde Innenstadt und sehen überdies auch noch unglaublich schick aus. Mit Bluse und Kette wird das Ganze wieder etwas festlicher und abendtauglich. Sobald das/die Kind/er schlafen, fehlt nur noch ein Glas Rotwein in der einen und die Hand des Liebsten in der anderen Hand.

Rock von Cos // Boots von Timberland // Cardigan von Cos // Seidenbluse von H&M // Kette von H&M // Mantel von Topshop (über Zalando)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen