Sonntag, 2. November 2014

Shake it!


Für mich schmeckt jede Jahreszeit anders. Das heißt, dass jede Jahreszeit ihr kulinarisches Pendant hat. Frühling und Sommer schmecken fruchtig und frisch. Erdbeeren, Marillen, Kirschen und Himbeeren gehören genauso auf den Tisch wie ganz viel frischer, grüner Salat. Es gibt in diesen Jahreszeiten, vor allem aber im Sommer, viel mehr leichte Gerichte. Die Getränke sind gesund und erfrischend. Selbstgemachte Zitronenlimonade mit Minze oder Holunderblütensaft mit eigens hergestelltem Sirup kommen in die Gläser. Kürbis, Apfel und Rohnen sind Zutaten für den warmen Herbst; Mandarinen, Nüsse, Kraut und Kartoffel gehören in den Winter. Im Herbst und Winter können die Gerichte und Getränke zudem mehr Gewürze vertragen. Ingwer und Chili wärmt den vom Spaziergang oder Rodeln erfrorenen Körper, Zimt und Muskatnuss verfeinern die Süßspeisen.

Eigentlich gehört für mich ein leckerer Bananen- oder Erdbeershake auch eher in den Sommer. Frische Früchte mit Milch und dazu eine Kugel Vanilleeis. Eine Abwandlung der klassischen Bananenmilch befördert den Bananenshake mit diesem Rezept aber direkt in die kalten Jahreszeiten.



Bananen-Zimt-Shake
(für 2 Personen)

1 reife Banane
200 ml Milch
200 ml Vanillemilch
1/2 Teelöffel Zimt
1 Esslöffel Ahornsirup

Die Banane in kleine Stücke schneiden und in einem hohen Gefäß pürieren. Milch, Vanillemilch sowie Zimt und Ahornsirup hinzugeben und alles nochmals gut durchmixen. Fertig ist der leckere Bananen-Zimt-Shake, der sowohl im Herbst als auch im Winter schmeckt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen